Adventskonzerte Villingen und Königsfeld

Chorus Mundi hat im Jahr 2019 die großen Advents-/Weihnachtskonzerte am Samstag und Sonntag direkt vor Heilig Abend bestritten:  in Villingen in der ev. Markuskirche und in Königsfeld in der kath. Kirche St. Peter und Paul.

Chorus Mundi Markuskirche - Foto Kouba SchwaBo
Chorus Mundi in der Markuskirche, Villingen. Solistin: Sandra Stebner – Foto: Kouba, SchwaBo

Gewohnt gekonnt managte unser Chorleiter Keybord, seinen Notensalat, Moderation und Dirigat von Chor UND Publikum! Kurz gesagt, Jacob Fauser war voll in seinem Metier. Hier der Bericht im SchwaBo.

Die Abende bestritten bereits bekannte und auch neue Solisten:

  • beim Lied „Praise Him“ waren das Natalija Kuberczyk, Patrick Frank, Christa Herzner und Christof Braun.
  • laut SchwaBo war der Hit des Abends „These feet got joy“, das Solo von Sandra Stebner.
  • bei „Life is a dream“ sangen abwechselnd Sandra Stebner und Amelie Janz (Gastsängerin aus Wien) die Solo Parts.
  • ein Glanzpunkt des Abends war das mit gefühlsbetontem Solo vorgetragene „Wherever I stand“, als Solo-Duo brillierten Corinna Schanz und Karin Hipp.
  • bei „Jesus, Oh What A Wonderful Child“ ging Ingeborg Wimmer wie gewohnt schon ins Improvisatorische, so dass der Chor jedesmal besonders konzentriert seinen Einsatz erwartete.

Als Zugabe gab es das beliebte und  bekannte Angels von Robbie Williams, ein Lied aus dem Fundus von Chorus Mundi.